Sandstrahlen selber machen

Selber Sandstrahlen- kann ich das auch?

Sandstrahlen wird in vielen Bereichen eingesetzt- von Fahrzeugentrostung bis zur Fassadenreinigung ist eigentlich alles dabei. Doch kann man auch zu Hause sandstrahlen- und gibt es dazu noch Alternativen? Wie du zu Hause selber sandstrahlen kannst erfährst du in diesem Artikel!

Anwendungsgebiete zum selber Sandstrahlen

Sandstrahlen wird hauptsächlich zum Reinigen und Abtragen von Oberflächen eingesetzt. Wegen dem festen Aufprall der Strahlmittels auf die Oberfläche werden unerwünschte Stoffe entfernt. Bei Entrostung und Entlackung von Fahrzeugen wird meist das Sandstrahlen als bewerte Methode eingesetzt.

Mögliche Anwendungsgebiete des Sandstrahlers sind Autokarosserie, Hauswand oder einfach verrostete Metallgegenstände.

Sandstrahlausrüstung- das brauchst du

Folgende Utensilien brauchst du um Sandstrahlen selber machen zu können:

    • Kompressor: wichtig ist hierbei einen Kompressor mit ausreichender Leistung zu wählen. Herkömmliche Druckluftkompressoren sind meistens zu schwach für Sandstrahlzwecke. Wir haben die richtigen zum Sandstrahlen ausgewählt.
    • Becherpistole oder Sandstrahlgerät mit Pistole: benutzt du eine Becherpistole, brauchst du nicht zwingend ein Sandstrahlgerät. Hast du nur eine normale Strahlpistole, musst du dir ein Sandstrahlgerät besorgen.
    • Strahlmittel: dies wird in den Behälter gefüllt. Es gibt viele verschiedene Strahlmittel für verschiedene Oberflächen und Zwecke. Z.B.: Trockeneis, Glasperlen oder Soda.
    • Schutzausrüstung: ohne diese kannst du dir schwere Verletzungen zufügen.

Selber sandstrahlen mit kompressor- so gehst du vor

Zum selber Sandstrahlen braucht es glücklicherweise relativ wenig Übung. Jedoch sollte ein gewisses Knowhow vorhanden sein. Der Kompressor sollte wie gesagt die auseichende Leistung besitzen. Hast du alle Teile der Ausrüstung zusammengefügt, solltest du sichergehen, dass empfindliche Stellen des Werkstücks abgeklebt sind.

Dies sind Stellen an welche kein Strahlmittel gelangen sollte, weil es entweder nur sehr schlecht wieder entfernt werden kann (Fugen) oder es sich absetzt und dadurch wieder Rost entsteht.

Gefällt dir dieser Artikel? Hinterlasse eine Bewertung!

[Gesamt:5    Durchschnitt: 3/5]

Grundierung

Nach dem Sandstrahlen sollte die Oberfläche grundiert werden. Dies schützt sie als erste Schicht. Dies ist nicht nur bei Autokarosserien erforderlich- sondern auch auf der Hauswand wird eine Grundierung benötigt.

Sandstrahlkabine selber bauen

Wenn du eine Sandstrahlkabine selber bauen willst, musst du ebenfalls wieder eine Menge berücksichtigen. Hier ein hilfreicher Artikel: Sandstrahlkabine selber bauen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.